✉ Newsletter
Zurück zur Blog Übersicht

Tipps zur Wahl der richtigen Expat-Krankenversicherung

gesundheit leben in den usa Sep 07, 2021

Nachdem du den großen Schritt in deinem Leben gewagt hast, in ein neues Land umzuziehen, ist es wichtig, dich in möglichst vielen Bereichen deines neuen Lebens abzusichern. Vor allem die medizinische Versorgung sollte für dich und deine Familie sichergestellt sein.

Ein guter Krankenversicherungsschutz ist unverzichtbar, egal wo du bist, doch welche Faktoren solltest du bei der Auswahl einer Police beachten? Solltest du dich für eine gesetzliche oder private Krankenversicherung oder sogar für eine internationale Versicherung entscheiden? Die folgenden Tipps helfen dir herauszufinden, was du bei der Absicherung deiner Gesundheitsversorgung im Ausland beachten solltest.

Berücksichtige länderspezifische Faktoren

Es ist wichtig, sich über die Bedingungen für Expats in deinem neuen Wohnsitzland zu informieren, denn die Annehmlichkeiten, die du von zu Hause gewohnt bist, stehen dir vielleicht nicht unbedingt zur Verfügung. Beginne damit, dich zu erkundigen, ob du in deinem Gastland Anspruch auf eine öffentliche Gesundheitsversorgung hast und ob es Ausnahmen gibt.

Es gibt Länder, in denen der Abschluss einer Krankenversicherung gesetzlich vorgeschrieben ist, während andere Länder die Beiträge für das öffentliche System automatisch vom Gehalt abziehen. Die Qualität der staatlichen Gesundheitsversorgung ist von Land zu Land unterschiedlich, mit großen Unterschieden bei Wartezeiten, Kosten und Zugänglichkeit für Expats. Einige Länder haben sehr spezifische Regeln, wer die öffentlichen Gesundheitsdienste nutzen kann, und in einigen Fällen benötigst du einen ständigen Wohnsitz, bevor du das System in Anspruch nehmen kannst.

Wenn du die lokalen Vorschriften und ihre Auswirkungen gut verstehst, schaffst du die Grundlage, um eine fundierte Entscheidung zu treffen.

Lückenloser Versicherungsschutz

Vielleicht hast du das Glück, in deinem neuen Aufenthaltsland Zugang zu einer subventionierten Gesundheitsversorgung zu haben, aber bedenke, dass die meisten öffentlichen Gesundheitssysteme nicht allumfassend sind.

Möglicherweise hat dein Heimatland ein Abkommen über die gegenseitige Gesundheitsversorgung mit deinem Gastland – informiere dich, ob dies der Fall ist, und wenn ja, was dies für dich in Bezug auf den Versicherungsschutz bedeutet. Diese Art von Abkommen ist in der Regel darauf ausgelegt, dich im Falle medizinischer Notfälle abzusichern.

Du musst also möglicherweise eine Police abschließen, um deinen Versicherungsschutz zu ergänzen und vollständigen Zugang zu Gesundheitsleistungen im Land zu erhalten. Es kann sich lohnen, eine private Krankenversicherung abzuschließen, die einen umfassenden Schutz bietet.

Versicherung durch den Arbeitgeber

Wenn du angestellt bist, frage nach, ob dein Arbeitgeber einen Versicherungsschutz bietet. In den meisten Fällen werden Expats von ihrem Arbeitgeber ins Ausland geschickt und sind über die Krankenversicherung des Unternehmens abgedeckt. Wenn dies bei dir der Fall ist, solltest du herausfinden, was deine Versicherung übernimmt und ob es die richtige Versicherung für dich ist.

In anderen Fällen sind Expats nicht durch ein Unternehmen abgesichert, können aber eine Versicherungsklausel in den Vertrag aufnehmen lassen. Stelle sicher, dass du die von deinem Arbeitgeber angebotene Versicherung vollständig verstehst. Ist deine Familie in der Police enthalten? Hast du Vorerkrankungen, die nicht von der Police abgedeckt werden?

Nationaler oder internationaler Plan?

Global mobile Bürger benötigen oft einen internationalen Tarif, um in den vielen Ländern, die sie bereisen, versichert zu sein. Wenn du einer von ihnen bist, solltest du eher eine internationale Police in Betracht ziehen.

Einige private Tarife bieten Versicherungsschutz im Ausland, allerdings nur für eine begrenzte Zeit. Wenn du in deinem Heimatland eine private Versicherung hast, sprich vor dem Umzug mit deinem Anbieter und prüfe, ob die Versicherung dich in deinem neuen Gastland abdeckt und für wie lange. Möglicherweise hast du eine Reiseversicherung abgeschlossen, jedoch sind diese Policen nur für kurze Aufenthalte und nur für medizinische Notfälle ausgelegt. Abhängig von der Länge deines Aufenthaltes solltest du dich um eine ausreichende medizinische Versorgung kümmern, z. B. durch eine private internationale Police.

Bedenke auch die mögliche Sprachbarriere. Deine Versicherungsunterlagen zu verstehen und mit einem Kundenbetreuer sprechen zu können, ist wichtig, wenn es um Fragen zur Gesundheit geht. Viele Expats fühlen sich bei einer internationalen Krankenversicherung wohler, die Unterstützung auf Englisch oder in einer anderen vertrauten Sprache anbietet.

Wenn du eine private Versicherung abschließt, solltest du alle oben genannten Punkte berücksichtigen und versuchen, einen Tarif zu wählen, der deinen individuellen Vorstellungen entspricht.

 

Internationale Krankenversicherer wie Cigna Global bieten eine breite Palette von Krankenversicherungsschutz für Expats. Cigna-Pläne können für Expats oft von Vorteil sein, da viele der Leistungen in diesen Policen speziell auf deine Anforderungen zugeschnitten sind.

Hier zusammengefasst einige grundlegende Faktoren, die du bei der Auswahl einer Police beachten solltest: Decken sie die Bedürfnisse von dir und deiner Familie ab? Wie werden Vorerkrankungen gehandhabt? Gibt es Altersbeschränkungen? Bietet sie internationalen Versicherungsschutz? Welche Ausschlüsse sind vorhanden?

Recherchiere, vergleiche, und berücksichtige die Kosten. Stelle deinem Versicherer die richtigen Fragen, bevor du eine Entscheidung triffst, und du wirst sicherlich die richtige Police für dich und deine Familie finden.

Besuche Cignaglobal.com für weitere Informationen, wie du deinen perfekten Plan mit Cigna erstellen kannst.

Melde Dich für den Newsletter an!

Planst du in die USA zu ziehen oder lebst schon hier?

Abonniere unseren Newsletter und wir senden dir wöchentlich interessante Artikel, wichtige Tipps, und Ressourcen. From us to you!

We hate SPAM. We will never sell your information, for any reason.

Komm in den ICH BIN EXPAT Club